Samstag, 10. Dezember 2016

Advent zehn - Jede Gnade ist Vorbereitung

Vielleicht ist auch die Spannung zu schwer, in der ein Christenleben steht: erlöst zu sein und doch die Erlösung (die endgültige Verherrlichung) zu erwarten.
Sicher aber ist dazu alljährlich wieder Advent, daß wir diese gefährliche Sicherheit des Besitzes verlieren, auf die Behaglichkeit der scheinbaren Vollendung verzichten und wieder Raum haben für den kommenden Herrn.
Denn auch das Höchste, was uns geschenkt ist, ist eine Verheißung. Und jede Gnade, die wir empfangen, ist Vorbereitung.
Alfred Kardinal Bengsch: In Erwartung der Wiederkunft. Berlin 1966. S. 16 f.

Keine Kommentare: