Donnerstag, 8. Dezember 2016

Advent acht - Durch die Schau der Schönheit mache mich schön

Maria Immaculata - Hochaltarbild (Ausschnitt) in der Pfarrkirche St. Pankratius, March-Holzhausen
Jungfrau,
überaus Schöne,
strahlend in Gott,
durch die Schau der Schönheit mache mich schön,
strahlend mache mich, daß ich rufe:
Preiset in Hymnen den Herrn
und erhebet ihn über alles in allen Äonen!
Tor du des Lichtes,
schlage mir auf der Reue lichtstrahlendes Tor,
und jenen geraden Weg der Gerechtigkeit zeige mir,
der da führt zu den Vorhöfen göttlichen Willens.
Überheilige,
Reine,
Ihn, den heiligen Logos,
der die Gläubigen heiligt,
hast du unsagbar geboren.
Flehe zu ihm,
daß er heilige jetzt meine elende Seele,
die durch Sünde befleckte.
Lichtdurchfluteter Strom,
aus dir ist hervorgegangen der Unsterblichkeit Quelle,
heilige Herrin.
Drum rufe ich dir zu:
Meiner Sünden Ströme,
trockne sie aus durch den Born deiner Fürbitte,
Reine!
(St. Johannes von Damaskus)
Der Marienpreis ist entnommen: Otto Karrer: Maria in Dichtung und Deutung. S. 314. - Bild: Maria Immaculata - Hochaltarbild (Ausschnitt) in der Pfarrkirche St. Pankratius zu March-Neuershausen.

Keine Kommentare: