Samstag, 5. März 2016

... führ du mich an! Behüte du den Fuß ...

 Badenweiler, Pfarrkirche St. Peter 
Da ich dieser Verse von Kardinal Newman erinnert worden bin ... ein Nachgang zum Beitrag von gestern - die Übertragung ins Deutsche stammt von Ida Friederike Görres:
Lead, Kindly Light, amidst th'encircling gloom,
Lead Thou me on!
The night is dark, and I am far from home,
Lead Thou me on!
Keep Thou my feet; I do not ask to see
The distant scene; one step enough for me.
I was not ever thus, nor prayed that Thou
Shouldst lead me on;
I loved to choose and see my path; but now
Lead Thou me on!
I loved the garish day, and, spite of fears,
Pride ruled my will. Remember not past years!
So long Thy power hath blest me, sure it still
Will lead me on.
O'er moor and fen, o'er crag and torrent, till
The night is gone,
And with the morn those angel faces smile,
Which I have loved long since, and lost awhile!
Führ liebes Licht, im Ring der Dunkelheit
führ du mich an.
Die Nacht ist tief, noch ist die Heimat weit,
führ Du mich an!
Behüte du den Fuß: der fernen Bilder Zug
begehr' ich nicht zu sehn -
ein Schritt ist mir genug. 
Ich war nicht immer so, hab' nicht gewusst
zu bitten: Du führ an!
Den Weg zu schauen, zu wählen war mir Lust -
doch nun: führ Du mich an!
Den grellen Tag hab ich geliebt und manches Jahr
regierte Stolz mein Herz,
trotz Furcht: vergiss, was war!
So lang gesegnet hat mich Deine Macht,
gewiss führst Du mich weiter an,
durch Moor und Sumpf, durch Fels und Sturzbach,
bis die Nacht verrann
und morgendlich
der Engel Lächeln glänzt am Tor,
die ich seit je geliebt, und unterwegs verlor.
Bild: Altarwand in der Pfarrkirche St. Peter zu Badenweiler.

Kommentare:

Carina hat gesagt…

Was, auf Englisch? Das ist ja ein rotes Kreuz im Kalender wert ;-)

Andreas hat gesagt…

Ach, das ist dieses Englisch? Interessant, da reden ja heute ziemlich viele von ...

;-)