Freitag, 29. Januar 2016

Sententiæ CVIII

... Sprich von Gott in einer Weise,
die Gottes würdig ist,
das heißt ehrfürchtig und fromm,
nicht großsprecherisch,
selbstgefällig oder salbungsvoll,
sondern sanft, liebevoll und demütig ...
Ich sage dir das, weil ich an dir
das dumme Getue der Betschwestern
und Frömmler nicht sehen möchte,
die bei jeder Gelegenheit
ihre frommen Sprüche loslassen,
ohne darüber im Geringsten nachzudenken.
(hl. Franz von Sales, Philothea)

Keine Kommentare: