Samstag, 29. August 2015

Vom Tod des Täufers

Woran uns das Gedenken der Enthauptung des heiligen Johannes des Täufers, welches die Ekklesia heute begeht, aktuell auch erinnert, muß ich nicht weiter ausführen. Der Tag mag uns wie ein Splitter in die Haut fahren, wann immer wir in Gefahr geraten, uns der grauenvollen Bilder zu gewöhnen, von denen wir in diesen Tagen zu oft zu viele sehen müssen. Darüber hinaus mag man - anderes Thema, nicht minder aktuell - daran denken, daß Herodes den Täufer inhaftieren und töten ließ, nachdem dieser seine Zweitehe mit der Frau seines Halbbruders kritisiert hatte. 
.
Der Schweizerische Maler Numa Donzé gestaltete 1919 das Brunnenhaus des Basler Spalenbergbrunnens mit Szenen aus dem Leben des Täufers:
.



 Szenen aus dem Leben Johannes des Täufers - Numa Donzé, Spalenbergbrunnen, Basel 

Kommentare:

Tarquinius hat gesagt…

O Schreck! Bei derlei Bildchen muss man ja um Deinen Verbleib in der kath. Bloggerliste fürchten! ;-)

Andreas hat gesagt…

Also ich sehe da keinem der Bilder einen Bikini ...