Montag, 13. Juli 2015

Tagessplitter

Auf einer meiner liebsten Wegbrechseiten stellte - meinerseits erst jetzt entdeckt - Uwe Bork einige Gedanken zu den dauernden Verhandlungen Roms mit den Piusbrüdern an. Grob vereinfacht gesagt - der SWR-Kirchenredakteur plädiert auf Rausschmiss: "... ich sehne mich schlicht nach einem Ende des Verfahrens. 'Zeigt endlich mehr Selbstachtung!' möchte ich ... den Kurialen am Tiber zurufen". 
.
Ich verzichte hier mal auf die Selbstachtung eines Katholiken, der den Schmus auf katholisch.de oder beim SWR nicht nur ertragen, sondern mitfinanzieren muß. Ich sehne mich schlicht nach einem Ende dieser "kirchlichen" und "öffentlich-rechtlichen" Mediokraten. Etwas Gutes hat der standpunkt aber: Auch Reformdinos scheint der sonst so sakrosankte Dialog irgendwann auf den Keks zu gehen. Aber weiter im Text ... der endet nämlich so erfrischend doof, daß es schon wieder unterhaltsam ist:
Es dürfte viele Katholiken geben, die enttäuscht wären, sollte in Rom der Versuchung nachgegeben werden, die Herde des Herrn an den Stallgeruch einiger selbsternannter Hirten anzupassen, der eher an den inzwischen überwunden geglaubten Muff der Stagnation erinnert als an die frische Luft des Aufbruchs.
Ich bin da ziemlich sorgenfrei! Wie "viele Katholiken" bei den keineswegs stagnierenden Austrittszahlen aus unserer ebenso substanz- wie glaubensarmen und spießig langweiligen deutschen Stuhlkreiskirche mit ZdK-Geschmack noch übrig bleiben, um sich enttäuschen zu lassen, ist noch nicht abzusehen. Und zudem ist mir noch so ziemlich jeder "Muff" allenthalben lieber als mogelverpackte Schnappatmung mit dem Etikett "frische Luft des Aufbruchs" im ausgeröchelten Konzilsgeistmief.
.
Reste ansonsten hier.

Kommentare:

Eugenie Roth hat gesagt…

Das hast du SEHR GUT ausgedrückt! Vergelt's Gott!

Andreas hat gesagt…

Grazie!

Tarquinius hat gesagt…

↘? "Hinab an dieses grausere Gestade?" ;-)

Andreas hat gesagt…

Hätte nicht bereits Daniel dem Belsazar die Schrift an der Wand erschlossen, so wäre ein Tarquinius gerade recht gekommen ... ;-)