Sonntag, 7. Juni 2015

Das BamS (mit Ninja-Jesus)!

Den des Lesens nicht Kundigen halfen im Mittelalter vor allem die Bilder und Fenster in den Kirchen,  das Leben Jesu kennenzulernen. So eine biblia pauperum - eine "Heilige Schrift für die Armen" zieht sich über einige Fenster im südlichen Seitenschiff des Straßburger Münsters. Unter den zahlreichen Motiven ist mir bei den österlichen Szenen nicht zuletzt der Abstieg Christi in die Unterwelt aufgefallen, wo die Gerechten des Alten Bundes der Erlösung harrten. Ein Schriftzug unter dem Bild erläutert das Geschehen: "got brach der helle tur" - irgendwie sieht es aber eher danach aus, als hätte Jesus die Tür ninjamäßig eingetreten:
.
Christus befreit die Seelen aus dem Totenreich - Fenster (Detail) im Straßburger Münster

1 Kommentar:

Tarquinius hat gesagt…

*prust* Genial!