Montag, 4. Mai 2015

Maialtäre 2015 - Freiburg, St. Joseph

Auch in diesem Jahr will ich versuchen, einige Maialtäre abzulichten ... vornehmlich solche, die hier entweder noch nie zu sehen waren oder deren Gestaltung sich im Vergleich zu den Vorjahren deutlich verändert hat - ob im Rahmen meines Bewegungskreises in den nächsten Wochen alsdann überhaupt viel zusammenkommt, wird sich zeigen müssen. 
.
Gestern in St. Joseph hoffte ich eigentlich ein lohnendes Motiv zur Eröffnung zu finden. Da aber in Zeiten hereinbrechender Seelsorge-Einheiten von der Pfarrgemeinde (und entsprechender Traditionspflege) offenbar nicht viel übrig geblieben ist, bestand der "Maialtar" vor allem aus einigen wohl eher privat herangetragenen Blumengebinden. Zum Glück kann man photographisch ein wenig schummeln ...



Kommentare:

Tarquinius hat gesagt…

Schnieke Schummelbild! Das fordert ja geradezu auf, sich nicht nur mit ein paar smartphone-Schnappschüssen zufriedenzugeben wie meinereiner.

Und Bewegungskreis - hört sich irgendwie so nach Zirkeltraining an. Passt auch ganz gut. Streng Dich mal etwas an. Abnehmen, damit Er (per Mariam) zunehmen kann! ;-) *duckund...*

Andreas hat gesagt…

Ein für einen Thomisten insgesamt recht bemerkenswertes Gedankenkonstrukt; Dank aber für den "Streng-dich-mehr-an"-Imperativ, derweil ich vor Unser Lieben Frau Bild ohnehin schon am Boden herumrobbte ...

Tarquinius hat gesagt…

Das Schwierige ist ja nicht der Fall, sondern der Wiederaufstieg ... ;-)