Freitag, 8. Mai 2015

Maialtäre 2015 - Freiburg, St. Cyriak und Perpetua

 Maialtar - Freiburg, St. Cyriak und Perpetua (Annakirchle) 
Und es ist würdig und recht, daß in der Menschheit unablässig der Name weiterklingt, den sie sich selbst ... gegeben hat. Viele Namen sind ihr gegeben worden durch die Geschlechter derer, die sie seligpreisen ... welcher aber wäre so heilig wie dieser einzige, den sie sich selbst gegeben hat: Magd des Herrn! (Eugen Walter)
Ein Besuch in der Freiburger Kirche St. Cyriak und Perpetua, von den Altvorderen kurz auch nur "Annakirchle" geheißen, endet zumeist nach nicht einmal zwei Metern an einem verschlossenen gläsernen Windfang. Wirklich nahe kam ich Unserer Lieben Frauen (Mai-) Altar also nicht; das eingefangene Bild ist dennoch zu gebrauchen. Leicht abseits der Kirche verläuft ein Teil des Jakobswegs; angesichts der hier harrenden 2239 Kilometer (man schwenkt bei dieser Variante irgendwann auf die Via Podiensis ein) schien mir das heute aber keine Option ... (ich habe es hernach nicht einmal mehr bis Merzhausen geschafft, wo ich auch noch hin-, aber darob nicht eine halbe Stunde auf den Bus warten wollte) ...
.

Keine Kommentare: