Mittwoch, 29. April 2015

Betäubtes (1)

Das Thema Tauben kommt mir gerade in zwiefacher Variation angeflattert; erwähnt sei heute eine Stelle beim heiligen Augustinus, deren Kontext hier nichts weiter zur Sache tut, weil die vorgestellte Möglichkeit schon wunderbar absurd genug ist, daß ich mich darob gestern in den Schlaf gekichert habe:
... Der Grund jedoch, warum der Heilige Geist nicht aus einer Taube geboren wurde so wie Christus aus dem Weibe, ist der, daß er nicht kam, um Tauben zu erlösen ...
Ich hätte dem Heiligen Geist davon auch abgeraten! Hat sich hier schon mal jemand ein Tauben-"nest" in natura angeschaut? Schlimmer als jede Krippe! Mehr Betäubendes alsdann morgen ...
.
Im Bild zwei Turteltäublein vom Hochalter der Pfarrkirche Mariä Heimsuchung zu Suggental. Das Zitat stammt aus St. Augustinus' Schrift De agone christiano (Der christliche Kampf) XXII, 24.

Kommentare:

Tarquinius hat gesagt…

Erinnert mich an jene Stelle neulich. Augustin ist schon ein echter Schlawiner!

Da bin ich ja mal gespannt, was da morgen noch so Betäubendes kommt ...

Andreas hat gesagt…

Morgen kommt Hochkultur, total spaßfrei!

Tarquinius hat gesagt…

Nicht schon wieder!