Mittwoch, 11. März 2015

Tagessplitter

Durch die nunmehr mit deutlicher Mehrheit durchgewunkene Annahme des Tarabella-Berichts (vordergründig wird darin der Fortschritt in der Gleichstellung von Frauen und Männern in Europa thematisiert) hat sich das EU-Parlament auch für das Recht von Frauen ausgesprochen, völlig rücksichtslos über ihren Körper zu verfügen: dahinter verbirgt sich nichts anderes als das von Links postulierte "Menschenrecht auf Abtreibung". 
.
Diese (und verwandte) Haltungen (etwa bei Sterbehilfe, Designkinder etc) fressen sich immer tiefer in die "Realität von Menschen und der Welt" ein. Dem verlässlich müden Widerstand, den die Deutsche Bischofskonferenz leistet, hat Bischof Bode jüngst das passende Argument geliefert: Deus lo vult (die elende Kumpanei gute Vernetzung der Bischöfe mit Macht und Politik, auf welche die doitsche Kirche ja besonders stolz ist, inbegriffen).

Keine Kommentare: