Montag, 8. Dezember 2014

Tagessplitter

... gerade zurück aus Basel, von einer Hohen Messe zum Fest der Unbefleckten Empfängnis Unserer Lieben Frau. Nur wenige Gläubige haben sich eingefunden, beleuchtet bleibt im langen und hohe Schiff nur der vorderste Bereich unmittelbar vor dem Presbyterium ... Schola und Orgel hinten in der Ferne, Priester und Ministranten am Altar vor der hohen Chorwand, dort das große Kreuz, dessen goldene Mosaiksteine nur zuweilen zum Schattenspiel funkeln: Heiliges Spiel vor dem Ewigen.

Kommentare:

Tarquinius hat gesagt…

Ach, so gehen Tagessplitter auch? ;-) Sehr fein.

Andreas hat gesagt…

Das Label "Tagesplitter" kann alles mögliche sein, also etwa sehr intensive Eindrücke (wie oben) oder Gedanken, die ich eine Weile herumgetragen habe ... ich hatte zwar in der Tat erwogen, Bissiges etwa von Geistlichem etc. durch ein Label zu trennen, aber das wieder verworfen, denn irgendwann verzettelt man sich damit ...

Admiral hat gesagt…

Hach, ich war gestern in Oerlikon. War auch schön! :-)

Andreas hat gesagt…

Ruinierte Neogotik ... ;-)

Admiral hat gesagt…

Aber das Beste, was man im Umkreis bekommen kann.