Mittwoch, 24. Dezember 2014

Eine Litanei auf die Heilige Nacht


Kyrie Christe
eleison
.
verwoben
in unsere Geschichte
verwoben
in unsere Erde
verwoben
in unseren Leib
verwoben
in unsere Klagen
verwoben
in unsere Schuld
verwoben
in die Tränen der Menschen
verwoben
in den Schrei der Verzweiflung
verwoben
in die Armut und in alle Not
verwoben
in die Furcht der Verfolgten
verwoben
in die Scham der Geschändeten
verwoben
in Flucht und Heimatlosigkeit
verwoben
in das Holz am Kreuz
verwoben
in Gott und den Menschen
verwoben
in aufstrahlendes Licht
verwoben
in die Verheißung
verwoben
in Vergebung
verwoben
in Hoffnung auf Herrlichkeit
verwoben
in die Ehre Gottes in der Höhe
verwoben
in ein neues Leben
verwoben
in ein Leben in Fülle
verwoben
in die heilige Braut, die neue Stadt
verwoben
in das himmlische Jerusalem
verwoben
in die Gemeinschaft der Heiligen
verwoben
in deine Geburt
verwoben
durch deine Geburt
verwoben
untrennbar verwoben
untrennbar

.
Das Licht der Heiligen Nacht
strahle uns und allen Menschen auf in den Herzen:
Eine segensreiche und frohe Weihnacht!
.
Auschnitt aus einem Wandteppich mit Darstellung der Geburt Christi im Augustiner Museum zu Freiburg.

Kommentare:

viasvitae hat gesagt…

Danke für diesen schönen Text! Auch Dir eine segensreiche Weihnacht und ruhige Feiertage!

Felicitas hat gesagt…

Frohe und gesegnete Weihnachten!

Frischer Wind hat gesagt…

Wahrlich ein vortrefflicher Text - und so stimmig kombinieret mit dem Bildnis des Jesuskindes im Wandteppich...!

Eine gnadenreiche und frohe Weihnacht(szeit)!