Sonntag, 23. November 2014

Das BamS!

Zum 24. und letzten Sonntag nach Pfingsten ein Ausschnitt aus dem monumentalen Wandbild Martin Schongauers vom Jüngsten Gericht (entstanden um 1450) im Westwerk des Stephansmünsters zu Breisach - genauer gesagt: ein Ausschnitt dessen, was von diesem Wandbild nach diversen Verheerungen, Bränden und Bombenangriffen (und der letzten Restaurierung 1985-1993) übrig ist: Gerade darob mahnt es uns!
.
 Martin Schongauer: Jüngstes Gericht (Ausschnitt) im Münster zu Breisach 

Kommentare:

Tarquinius hat gesagt…

Und ich hätte jetzt gedacht, mit Gimp hättest Du das schon wieder richtig hinbekommen...*duckundwech* ;-)

Andreas hat gesagt…

Na ja, nachdem man das Bild in ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts unter Tünche wieder entdeckt und freigelegt hatte, wurde sehr großzügig "nachretuschiert" ... vor der Restaurierung sah das dann noch so aus:

http://2.bp.blogspot.com/-4Jrtg1K4GoU/UdQiGPPMR7I/AAAAAAAAAPY/wtE9wLHlyNo/s1575/Breisach+West.jpg

Da fragt sich natürlich, was man am Ende möchte: Schongauers Original, auch wenn davon wenig übrig ist, oder ein Gerichtsbild auf der Basis einer Schongauer-Schablone ...