Sonntag, 30. November 2014

Adventskranz-Import

 . 
Nicht ganz einfach nahm sich die Beschaffung eines Adventskranzes in diesem Jahr aus. Zuerst einmal hatte ich die Sache regelrecht verpennt. Am Samstagmorgen fand ich das aber noch wenig dramatisch, denn so kurz vor dem ersten Advent sollten sich an jeder Ecke Kränze finden lassen; leichte Ernüchterung stelle sich aber alsbald ein, als ich die Habseligkeiten fürs Wochenende einkaufte. Da sich mein Talent im Binden und Zurichten von Adventskränzen bislang noch nie bewährt hat, suchte ich einen, der nicht nur schön anzuschauen, sondern vor allem auch fertig gerüstet war. Bei Edeka hatten sie noch ganze zwei Kränze, die aber schon ziemlich gerupft und etwas angetrocknet aussahen. Auf dem kleinen Bauernmarkt gabs überhaupt nichts mehr und im Blumenladen floristisch hochdressierte Exemplare, mit denen ich bei einem Adventskranz-Casting gewiß Chancen gehabt hätte, die mir aber zu dekoriert waren (und zu teuer obendrein).
.
Nun glaubte ich mich erinnern zu können, daß in Sankt Antonius Kränze nach der Gemeindemesse feilgehalten würden - ich harrte darauf und wurde nicht enttäuscht. Handgemacht von den Basler Pfarreifrauen, frisch im Tannengrün, fair im Preis (ohnehin zugunsten der Pfarrei) und der Segen des Karmeliter-Paters, der aktuell die vakante Pfarrstelle betreut, war auch schon drauf - was will man mehr?
.
Jetzt noch zu einem ganz anderen "Kranz": Zur Vorbereitung auf das Fest der Unbefleckten Empfängnis Mariens am 8. Dezember lädt Mitblogger Windlicht zu einer Novene "mit den und für die Franziskaner der Immakulata"; die startete zwar schon gestern, aber man kann auch heute noch einsteigen - der letzte Novenentag fällt dann eben mit dem Fest in eins, aber Unsere Liebe Frau wird diesen Gebetskranz darob gewiß nicht zurückweisen. Nähere Informationen sind hier zu finden.

Kommentare:

Tarquinius hat gesagt…

Hm, Adventskranz ... braucht man sowas? #CatholicPuritan *duckundwech*

Andreas hat gesagt…

Offenkundig gibt es auch Alte-Messe-Monophysiten, so rein adventskranzmäßig ...

Tarquinius hat gesagt…

Ich habe mir die Menschennatur natürlich schon längst abgetötet. *hust*