Sonntag, 12. Oktober 2014

Heute 'ne Art "Anti-BamS"

Nach den kleinen Grübeleien zum Begriff der Humanität gestern - heute ein Werbeplakat, das "Evolutionäre" (ich wünsch' dann mal gute Besser... ähh ...entwicklung!) "Humanisten" in der Stadt rumhängen haben. Das dicke Fragezeichen (typographisch bemerkenswert trauerumflort: ein buck'lig Männlein, das den Kopf hängen läßt?) auf dem Plakat deucht mich sehr berechtigt, denn es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis aus der Möglichkeit, freiwillig aus dem Leben zu scheiden, der sanfte Druck, die subtile Nötigung (oder im Extremfall die klare Ansage) wird, anderen nicht fortwährend mit den eigenen Gebrechen "zur Last" zu fallen ... 
.

Keine Kommentare: