Mittwoch, 6. August 2014

Franziskaner der Immakulata: Mit ihnen und für sie

Umkirch, Pfarrkirche Mariä Himmelfaher - Hochaltarbild
Auf der Seite Windlicht - Glauben in stürmischer Zeit ist eine Novene zur Hinführung auf das Fest der Aufnahme Unserer Lieben Frau in den Himmel zu finden, mit der sich die Franziskaner der Immakulata auf den 15. August vorbereiten. Start ist heute am Fest der Verklärung des Kyrios. Der Schreiber von Windlicht ermuntert "zur besonderen Verbundenheit im Gebet, zusammen mit und für die Francescani" - dem will ich mich anschließen und gebe den Gedanken einfach einmal weiter. Die Novene besteht in den folgenden, in den neun Tagen bis zum Vorabend des Festes zu verrichtenden Gebeten:
O Unbefleckte Jungfrau, Du Tochter des Ewigen Vaters, von Ihm zur Herrin des Himmels und der Erde erhoben, würdige Dich Deine Macht auch zu unserem Nutzen auszuüben, indem du niederschlagen mögest unsere Feinde und jene der Heiligen Kirche, auf daß in uns und außerhalb von uns nichts anderes triumphiere als der Glaube an Jesus, Deinen Sohn. Gegrüßet seist Du, Maria ...
Du Unbefleckte, aufgenommen in den Himmel, bitte für uns!
O Unbefleckte Jungfrau, Du Mutter des Ewigen Wortes, durch die glückselige Verherrlichung Deines Leibes, umkleidet mit himmlischer Schönheit, hilf uns, mit Hilfe der Liebe Jesu, Deines Sohnes, jedes Leid zu ertragen, damit auch wir die Gaben eines glorreichen Leibes in unserer Auferstehung verdienen mögen. Gegrüßet seist Du, Maria ...
Du Unbefleckte, aufgenommen in den Himmel, bitte für uns!
O Unbefleckte Jungfrau, Du Braut des Heiligen Geistes, sieh auf unser Elend. Du mächtige Königin, die Du uns zu Hilfe zu kommen vermagst, liebenswürdige Mutter, die Du ganz Liebe bist für uns, mache uns Deiner Liebe würdig durch die Nachahmung Deiner Tugenden, insbesondere deiner Reinheit und Barmherzigkeit, auf daß wir Anteil erhalten können an deiner unsterblichen Glorie im Paradies. Gegrüßet seist Du, Maria ...
Du Unbefleckte, aufgenommen in den Himmel, bitte für uns!
Der Beitrag von Windlicht - dort auch das italienische Original dieser Novene - ist hier zu finden. Das Bild zeigt das Altarblatt des Hochaltars in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Umkirch bei Freiburg: eine Guido Reni nachempfundene Aufnahme Unserer Lieben Frau in den Himmel.

1 Kommentar:

martina hat gesagt…

Ja, ich bin dafür .....mit ihnen und für sie! Beten wir unsere Mutter Maria.