Dienstag, 3. Juni 2014

Gerichtet? Gerettet!

Sie sind alle wieder da ... die Not gerichtet, die Bilder gerettet und überspielt von der Festplatte meines hinweggerafften Laptops! Ein dickes Deo gratias! Und herzlichen Dank auch an Leser Arminius, der mir den entscheidenden Tipp gegeben hatte, die Festplatte auszubauen, darauf zu vertrauen, daß sie noch funktioniert und die Inhalte per IDE/S-ATA Adapter über USB auf den neuen Rechner zu ziehen. Hat funktioniert! Hier eines von unzähligen aus der Versenkung hervorgeholter Photos - der Altar des hl. Joseph in der Kirche zu St. Märgen im Schwarzwald:
.
.
Wobei die unzähligen Aufnahmen aus den Kirchen meiner Heimat nicht der krasseste Verlust gewesen wäre - man kann ja wieder hinfahren. Aber die ganzen Bilder und Erinnerungen an meine Familie, etwa an meine verstorbenen Eltern ... das hatte mir schon ein wenig das Herz zusammengezogen. Aber wie gesagt: Alles wieder da und ich bin froh!