Dienstag, 15. April 2014

Sententiæ LI

Wenn unser Auge durch die Teilnahme an der Passion Christi von aller irdischen Trübsal gereinigt ist, wenn die Hülle von unserem Antlitz weggenommen ist, dann schauen wir revelata facie - "mit entschleiertem Antlitz" (2 Kor 3, 18) die "Glorie des Kyrios", d.h. wir sehen durch die niedrige Hülle, die den Herrn vor der Welt und den Engelmächten dieses Aions verbarg, durch sein Kreuz und seinen Tod hindurch den Gottessohn in seinem himmlischen Glanze; wir werden reine Spiegel seiner Herrlichkeit; ja, wir werden selbst reine Bilder des Kyrios.
Odo Casel OSB

Keine Kommentare: