Sonntag, 13. April 2014

Das BamS!


Schlössen wir deine Wunde, wenn Gott selbst sich weitet?
Welchen Trost dir bereiten, wenn das Unendliche leidet?
Welche Liebe, o Gott, wenn dich selbst Liebesbrände ausmerzen?
.
Die Rose gilt mir nicht viel, mit ihren Dornen verglichen,
Wenig die Liebe, aus der Gottes Leiden gewichen!
.
Das Bild zeigt eine Kirchenfahne aus der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Hausen an der Möhlin - die Verse sind der Hymne an das Heilige Herz von Paul Claudel entnommen, die deutsche Übersetzung besorgte Hans Urs von Balthasar.

Keine Kommentare: