Freitag, 21. März 2014

Der "liebe" Gott

Wie könne man bei so viel Not und Elend unter den Menschen vom "lieben" Gott reden? Vielleicht so: In seiner Liebe gibt Gott uns Menschen erstens Potentiale und zweitens Talente mit auf den Weg, füreinander einzustehen und einander in allem Leid zu helfen; seine Weisung mahnt uns drittens immer wieder, selbige zu nutzen. Gewiß läßt sich mit dem Verweis auf diese drei Punkte nicht alles Leid einfach aus der Welt erklären; trotzdem stünde es uns Menschen in vielen Fällen gut an, zuerst einmal gegen uns selbst Klage zu führen, ehe wir es gegen Gott tun.

Keine Kommentare: