Sonntag, 23. Februar 2014

Das BamS!

Auf der Fahrt nach Basel las ich heute im Gastmahl des hl. Bischofs Methodius von Olympus und sah mich unfreiwillig grinsen, da ich mir ein Bild, das der Autor einer über Jungfräulichkeit referierenden Jungfrau in den Mund legt, etwas zu bildlich vorstellte:
Ja, eine Seele, die nicht gleichwie mit Salz bestreut wird mit den Sprüchen Christi, die muß anfaulen und Würmer gebären.
Leider gibts dazu kein Photo, aber dafür ist mir (noch immer läuft die Basler Mustermesse, Tiere vom Bauernhof inklusive) ein Zicklein begegnet. Und Ziegen lecken, soweit ich weiß, gerne Salz. 
.
Ohne nun Jungfrauen in irgendeiner Weise mit Ziegen in Verbindung bringen zu wollen, leiste ich mir dennoch die hanebüchen geklitterte Gedankenfolge: Ziege > Salz > Jungfrau > Methodius (immer noch besser, als daheim mein Schraubglas mit Salz drin abzulichten) ...
.

Keine Kommentare: