Sonntag, 5. Januar 2014

Sententiæ XLV

Und das Weihnachtsfest der Kirche Jesu Christi? Gewiß ist der Herr bei den Seinen "alle Tage bis ans Ende der Weltzeit". Gewiß ist er gegenwärtig im verkündigten Wort und im vollzogenen Sakrament. Darum geht es jetzt nicht. Es geht um etwas anderes. Es geht um die Frage, ob die Seinen auch bei Ihm sind; ob sie die Botschaft annehmen und aufnehmen; ob sie das große Geheimnis empfangen und nachbilden; ob sie die Weihnacht "hören und bewahren" (Theoderich Kampmann).

Keine Kommentare: