Mittwoch, 22. Januar 2014

Im Kampf gegen Vorurteile

.
Bei der Zuteilung der Jahresheiligen wurden mir Leben, Werk und Fürsprache der hl. Klara anempfohlen (hier) - eine Heilige, zu der ich bislang keinen allzu tiefen Bezug fand ... zumal ich nicht gerade viel mit all dem anfangen konnte, was man so, über den Daumen gepeilt, "franziskanische Spiritualität" nennt - oder was immer ich mir darunter eben vorstelle. Mir wabert da recht rasch entweder ein erschauderliches Bild von pragmatische-progressiven Glaubensdissidenten (mit Gitarre) oder aber von erscheinungseffizienten Gospa-Gamern (ebenfalls mit Gitarre) vor dem geistigen Auge herum. Da schafften nicht einmal die Franziskaner von der Immakulata einen traditionsfrohen Ausgleich: Über Jahre festgefressene Vorurteile lassen sich nicht einfach vor die Tür setzen.
.
Um der ganzen Sache etwas gehaltvoller auf den Grund zu gehen, habe ich mir nun ein Buch besorgt, zumal mir Braut des Lammes geraten hat, in den Schriften der Heiligen zu stöbern; heute kam's per Post und die hl. Klara möge die Lektüre erleuchtend unterstützen ... ora pro nobis!