Samstag, 24. August 2013

Himbeer-Brombeer *reinleg*

Ich oute mich mal als Neo-Partiell-Öko-ohne-Veggieday ... den Aufstrich habe ich heute Morgen auf dem Bauernmarkt beim Weckleholen gekauft, perfekt süß-sauer-fruchtig! Und bei der Milch geht die Tendenz zur lokalen Frischmilch von Demeter - die hält zwar nur wenige Tage und nicht vier Wochen, schmeckt aber wie Milch früher eben so schmeckte.
.
Kleines fieses Update: Die Demeter-Milch habe ich bisher nur in den Alnatura-Märkten gefunden. Einige Beobachtungen dort lassen als einen ersten Schluß zu, daß deren Kunden mitunter (ab-) gehoben anstrengend sein könnten ... ;-)
.

Kommentare:

Eugenie Roth hat gesagt…

Frage "außerhalb": Betest du die Horen auf lateinisch? Wenn ja: Habe hier das Buch von P. Morant: "Das Psalmengebet". Darin finden sich neben dem Wochenpsalter auch die Commune der Heiligen. Gibt's zu diesem Buch auch ein Heiligenbuch oder muss ich mir dazu ein anderes Buch zulegen? DANKE für deine Antwort, bitte als eMail. Komme in den Blogs aus irgendwelchen technischen Gründen leider nicht an die eMail-Adressen.

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Werde mich morgen oder die Tage gerne mal melden ...

Wolfram hat gesagt…

Und ich dachte schon, du wolltest dich in die Sträucher legen, als Nachfolger gewisser Heiliger, die sich mit Brombeerranken geißelten...
Brombeeren schmecken am besten frisch vom Strauch. Grad noch welche aus der Hecke gezogen... :P