Freitag, 26. Juli 2013

Wo man sich jüngst so rumtrieb ...




Kommentare:

Simplicius hat gesagt…

Dieser Felix räkelt sich aber ganz schon lasziv - und das auch noch in einer Kirche! Da wunder sich noch einer, dass ich nicht all zu viel mit diesem Kirchenstil anfangen kann... ;-)

Vielen Dank für die schönen Fotos und beste Grüße aus dem Urlaub!

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Die Haltung finde ich auch bemerkenswert, aber eher in dem Sinn, daß diese auf Dauer fürchterlich unbequem sein dürfte. Zum Glück ist er schon tot ... ;-)

Gegenüber liegt übrigens die hl. Justina.

Weiterhin einen schönen Urlaub (sollte jetzt aber langsam reichen, sonst wird Deine Seite irgendwann zum virtuellen Reliquiar).

Simplicius hat gesagt…

Ach, pardon, das ist der Leib des hl. Felix? Irgendwie habe ich mir Katakombenheilige immer anders vorgestellt, deswegen hat es in meinem Kopf - vielleicht liegt es auch an der Hitze oder überhaupt an einem gewissen Mangel an der Stelle - nicht "klick" gemacht. Dass man ihn so anzieht, das tut mir nun trotzdem leid, aber ich unterstelle einem Heiligen sicher keine unzüchtige Pose.

Wenn meine Seite zum hoffentlich gut befüllten Reliquiar wird, dann gibt es zumindest für jede Mauszeigerberührung eine Reliquie 2. Klasse. Der Besuch des Blogs ist aber meines Wissens nach noch nicht mit einem Ablass versehen. Noch nicht! ;-)

Und der Urlaub entpuppt sich als arbeitsamer als gedacht. Aber ich versuche, hier und da mal ein bisschen was einzustellen Bis bald!