Dienstag, 9. Juli 2013

Mittagspause ...

Aktuell geht mir ein wenig die Zeit - und damit auch die Muse - ab, hier meine üblichen Herzensanliegen und die sonstige Ergüsse abzuladen. Zum Glück kann man sich mit Bildern über solche Durststrecken ein wenig hinweg helfen. In diesem Sinne ...
.
... hatte ich die Mittagspause unter anderem zur Lektüre genutzt:
.
.
Überschriften wie Mut zur Ritualisierung oder Einige Defizite in der Performance der Eucharistie klingen jedenfalls spannend. Nicht minder spannend ist der Titel des dazugehörigen Buches, das mir der Verlag Herder dankenswerter Weise zur Besprechung überlassen hat (was in absehbarer Zeit geschehen soll):
.
.
Der Titel ist übrigens absichtsvoll ein wenig mehrdeutig gewählt. Allein schon die Frage finde ich sehr interessant, wie verschiedene Gruppen innerhalb der Kirche darauf anspringen dürften - oder auch außerhalb, um dies ebenfalls einmal mehrdeutig zu formulieren ... ;-)

Kommentare:

Wolfram hat gesagt…

Was ich auf der Buchseite unter "Ritual" lese, hätte ich als "Ritus" bezeichnet. Aber da kann man sicher diskutieren.

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Ich denke, die Rede vom Ritual hebt das zwar Gefügte, aber (vorläufig) noch Unverortete besser hervor ...