Mittwoch, 19. Juni 2013

Frühstückspause ...

... nein, diesmal nicht mit Brevier, sondern mit Brötchen. Die streckten, um Wurst und Marmelade angereichert,  zwei Mädels im Auftrag eines Radiosenders heute Morgen an einer Kreuzung den wartenden Autofahrern hin. Ein ganzer Schwung dieser Vespertüten wurde auch dem Busfahrer durchs Fenster gereicht, so daß der gemeine ÖPNV-Kunde auch was abbekam ...

1 Kommentar:

Anni Freiburgbärin von Huflattich hat gesagt…

Das ist doch was Feines. Panem et circensis. Da ist Ihnen doch geholfen worden.