Donnerstag, 28. Februar 2013

Acht Jahre - neun Worte: 2009

Freunde, wie schön und tröstlich ist doch die Gemeinschaft der Heiligen! Sie ist eine Wirklichkeit, die unserem Leben eine neue Dimension verleiht. Wir sind nie allein! Wir sind Teil einer geistlichen "Gesellschaft", in der tiefe Solidarität herrscht: das Wohl eines jeden einzelnen gereicht allen zum Vorteil, und umgekehrt strahlt das gemeinsame Glück auf die einzelnen aus.
¶ Benedikt XVI. beim Angelus-Gebet am 1. November 2009

Keine Kommentare: