Donnerstag, 28. Februar 2013

Acht Jahre - neun Worte: 2008

Nur die "Liebe bis ans Ende", nur die sich ganz für die Menschen an Gott verschenkende Liebe ist der wahre Kult, ist das wahre Opfer. Anbeten im Geist und in der Wahrheit bedeutet anbeten in der Gemeinschaft mit ihm, der die Wahrheit ist; anbeten in der Gemeinschaft mit seinem Leib, zu dem uns der Heilige Geist zusammenführt. 
¶ Benedikt XVI. in seiner Predigt am Palmsonntag, den 16. März 2008

Keine Kommentare: