Donnerstag, 28. Februar 2013

Acht Jahre - neun Worte: 2006

Der Glaube an Jesus, den Sohn des lebendigen Gottes, ist das Mittel, durch das wir immer wieder von neuem die Hand Jesu ergreifen und durch das er unsere Hände ergreift und führt. Eines meiner Lieblingsgebete ist die Bitte, die uns die Liturgie vor der Kommunion auf die Lippen legt: "laß nicht zu, daß ich je von dir getrennt werde" ...
Benedikt XVI. in der Predigt bei einer Priesterweihe am 13. April 2006

Keine Kommentare: