Montag, 14. Januar 2013

Advent ist vorerst immer

Impulskauf gegen den Jahres-zeit-geist ...
.
.
.
.
Sie soll prächtig blühen wie eine Lilie, jubeln soll sie, jubeln und jauchzen. Die Herrlichkeit des Libanon wird ihr geschenkt, die Pracht des Karmel und der Ebene Scharon. Man wird die Herrlichkeit des Herrn sehen, die Pracht unseres Gottes!
Jesaja 35, 2

Kommentare:

Anni Freiburgbärin von Huflattich hat gesagt…

Verstehe ich nicht.
Wieso sollen Hyazinthen gegen den Jahres-zeit-geist sein?
Im Topf sind sie immer Frühlingsboten im Nachweihnachtstrist.

Gruß Anni

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Hallo Anni, sowas können nur Menschen mit grünem Daumen schreiben, die sich auskennen. Für die anderen, die mit Grünzeug sonst wenig am Hut haben, ist absichtsvolles Ranschaffen von Hyazinten dagegen geradezu eine Ansage. ;-)