Freitag, 21. Dezember 2012

Auftakt mit Schippe fällt wohl aus

... als hierzuland noch Winter war:
Bildstock, Eschbach im Breisgau
Da mich die Hausordnung vom 20. bis zum 25. jeden Monats zum Winterdienst verdonnert, sehe ich einer "weißen Weihnacht" alle Jahre wieder mit ein wenig gemischten Gefühlen entgegen. Schneeräumen gehört nicht gerade zu meinen besonders bevorzugten Beschäftigungen in den frühen Morgenstunden des ersten Weihnachtstags - nicht einmal aus Solidarität mit den Hirten auf dem Feld bei den Herden, denn die wurden trotz Scheißkälte immerhin noch von Himmlischen Heerscharen bekündet und besputet und besungen: Gloria in excelsis statt Schippen auf Erden ...
.
Nachdem der für heute angekündigte Weltuntergang allerdings ausgefallen ist und ich überdies jetzt irgendwo lesen mußte, man solle sich heuer an Heiligabend in südbadischen Breiten auf frühlinghafte Temperaturen bis zu 20 Grad plus gefaßt machen, würde ich mir doch wieder den Schnee aus der ersten Adventswoche wünschen, Schippe hin ... Schippe her! (im wahrsten Sinn des Wortes).

Kommentare:

Braut des Lammes hat gesagt…

Wir haben -6 °C und etwas Schnee, die große Masse ist zwischendurch allerdings abgetaut. Ich hoffe, das "etwas" bleibt zum Fest liegen…

Dorothea hat gesagt…

Mit anderen Worten: Es ist gut daß das Wetter sich nicht nach Deinen Wünschen richtet ;) - oder nach den Wünschen von sonst jemandem, sonst gäbs das reinste Chaos, weil jeder je nach Stimmung nicht so genau weiß was er gerade will, oder auch nicht.

Ein frohes Weihnachtsfest wünsche ich Dir, mit oder ohne Schippe.

Cinderella01 hat gesagt…

Vorhin hat mir meine Änderungsschneiderin, die aus Argentinien stammt, erzählt, dass sie dieses Jahr nicht nach Hause fliegt.... Aber dass es toll sei, Weihnachten im Sommer zu feiern ... Hätte ich auch gerne: Lange warme Tage ... Sonne satt... Mir dauert der Winter schon wieder viel zu lange.

Fröhliche Weihnachten, bei 20 Grad im Südwesten. Aber auch für München sind ab Sonntag zweistellige Temperaturen angekündigt.

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Cinderalla, ich würde mich da auch eher auf die Seite von Braut des Lammes schlagen, muß aber Dorothea insgesamt Recht geben ... also wie immer das Wetter auch ausfallen mag: Frohe Weihnachten schon mal in die Runde!