Sonntag, 2. September 2012

Auch, wo das Härteste gesagt sein muß ...

Unser Haus ist arm an Gästen geworden: aber dieser eine wiegt viele auf. Über seine große, große Toleranz lerne ich immer mehr umdenken: er schreibt das härteste Gericht über die Völker - und ist so milde in jedem einzelnen Falle, wo er es mit Menschen zu tun hat.
Aber wie kann das Reich Gottes denn anders verkündet werden als in der Liebe? Auch, wo das Härteste gesagt sein muß; auch, wo der verblendete, gefallene Mensch kaum noch Freundlichkeit wert scheint - wie kann es anders sein?
Jochen Klepper über einen Besuch Reinhold Schneiders in einem Tagebucheintrag zum 13. November 1936 
Jochen Klepper: Unter dem Schatten deiner Flügel. Aus den Tagebüchern der Jahre 1932-1942. Herausgegeben von Hildegard Klepper. München (2) 1983. S. 393.

Keine Kommentare: