Sonntag, 26. August 2012

Herz-Jesu-Tomate

... ich weiß, einige werden diese Assoziation womöglich mittelschwer haarsträubend finden und mich schelten wollen. Als ich aber jene Tomate, die mir heute ein Gläubiger nach der Heiligen Messe in die Hand drückte ... und ich weise vorsichtshalber darauf hin, daß ich nicht ob meines Orgelspiels damit beworfen wurde! ... weiter im Text: als ich diese wunderschöne Gottesgabe etwas näher betrachtete, kam mir das so in den Sinn. Da schau an, eine ... Herz-Jesu-Tomate!
.
Ein gutes Pfund bringt das Früchtchen auf die von Oma ererbte Vorkriegs-Küchenwaage (funktioniert noch immer). Man achte überdies auf die Proportionen. Und da ich bereits von den Tomaten verkosten durfte, die der gute Spender in seinem Garten anbaut, weiß ich, was an Köstlichkeit auf mich zukommt: Omne delectamentum in se habentem
.
Fast möchte man sagen, das Wort vom "Paradeiser" trifft hier wie die Faust aufs Auge. Jedoch mußte ich gerade feststellen, daß "Paradeiser" nichts mit "Paradies" zu tun hat, sondern sich vom griechischen para to teichos - "entlang der Mauer" herleitet; mithin wäre  eine Tomate bestenfalls eine Variation von Mauerblümchen. Aber wen schert das? Mit ihrem delectamentum möge sie mich auf die paradisi gloria verweisen, und dann paßt auch der Gedanke mit der Herz-Jesu-Tomate und so schließe sich also der Kreis der Assoziationen, Amen.

Kommentare:

kalliopevorleserin hat gesagt…

Gott hat ja mehr als einmal bewiesen, daß es Ihm an Humor nicht mangelt (Vogel Strauß, Nasenaffe, Mensch).
Also warum sollst Du nicht eine Seiner appetitlichsten Schöpfungen zu Seiner Herzenssache erklären?

Geistbraus hat gesagt…

schön, schön! Pansymbolismus rules!

Bellfrell hat gesagt…

Grins!

Wolfram hat gesagt…

Aber was tut das Früchtchen auf der Tastatur? (und: ist das ein Harmonium?)
Mir scheint, da gibt es gerade einen fis-en dis-Klang...

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Harmonium, wolfram, genau. Eine kleine Schwäche von mir ...

Anonym hat gesagt…

warum ist es eine Herz- Jesu und keine Herz-Mariä Tomate??

Pro Spe Salutis hat gesagt…

Gute Frage, liegt vielleicht an der Größe ... Herz-Mariä-Tomaten würde man sich vielleicht doch etwas zierlicher vorstellen, wenngleich keineswegs weniger liebevoll.