Donnerstag, 26. Juli 2012

Gaude, Mater Anna

Sankt Anna
Pfarrkirche St. Georg
Freiburg-St. Georgen
Gaude, Mater Anna,
Gaude, Sancta Mater,
Cum sis parens facta
Genetricis Dei.
.
Plaude, tali natæ,
Virgini Mariæ,
Eius genitori
Ioachim congaude.
.
In hac nostra terra
Primo benedicta,
Quæ fuit in Eva
Quondam maledicta.
.
Ergo summe laudes,
Quas damus ovantes,
Nos ab omni sorde
Tua prece terge.
.
Sit laus Deo Patri
Summo Christo decus,
Spiritui Sancto,
Tribus honor unus.
1. Juble, Mutter Anna, / freue dich, heilige Mutter, / da du Mutter wurdest / der Gottesgebärerin. - 2. Freue dich einer solchen Tochter, / der Jungfrau Maria, / freue dich mit / deren Vater Joachim. - 3. Auf unserer Erde / du zuerst Gesegnete, / die einst in Eva / mit schuldig gesprochen war. - 4. Nimm also unser Lob, / welches wir mit Ehrerbietung spenden. / Von aller Schmach / befreie uns deine Fürsprache. - 5. Lob sei Gott, dem Vater, / Ruhm Christus, dem Höchsten, / dem Heiligen Geist: / Ein Lobreis dem Dreieinen.  
alter Stundengebetshymnus zur Matutin, um 1200 - in: Richard Zoosmann: Lobet den Herren. Altchristliche Kirchenlieder und geistliche Gedichte. München 1928. S. 588.

Keine Kommentare: