Samstag, 16. Juni 2012

Blogoleaks - Neue Enthüllungen

In der Blogozese sollen in Zukunft regelmäßig Memoranden vom Stapel gelassen werden. Dies konnte bereits vor einigen Tagen hier offengelegt werden.
.
Wie allmählich durchsickert, hat sich die vom Blogozesanrat  zwecks Entwurf des ersten Memorandums Damit der Glaube nicht verdunstet: Katechismen einfrieren! gebildete Vorbereitungskommission bereits heillos zerstritten, da sich Progressive und Konservative über die Gewichtung der jeweiligen Motto-Halbsätze und damit über die Stoßrichtung des gesamten Textes nicht einig werden.
.
Nach der provokanten Einlassung "Wer verarscht hier wen?" haben sich einige konservative Blogger aus der Vorbereitungskommission verabschiedet und zum Coetus internationalis blogorum zusammengethan. Diese Vereinigung arbeitet zwischenzeitlich an einem eigenen Memorandum unter dem Titel Küng und das Konzil der Kollaborateure: Ketzer canceln.
.
Ob Partialmemoranden im Namen der gesamten Blogozese verabschiedet werden können, soll in einer kommenden Sitzung des Politbüros des ZdB beraten werden.

Kommentare:

Freiburgbärin hat gesagt…

Gut, das es noch independent Blogger wie mich gibt. Zwischen den Stühlen sitzt es sich am unbequemsten. Das hält wach.

Braut des Lammes hat gesagt…

„Zusammengethan“ ist gar kösztlich.

tradi.nl hat gesagt…

Ich liebe Deinen herrlichen Sarkasmus! Und dass Du auch noch die Orgel schlaegst, macht Dich mir noch sympathischer. (Musste mal gesagt werden).