Sonntag, 13. Mai 2012

Der schwarze Kanal - Diesseitsfixierung

... Diese Diesseitsfixierung hat einen für die Kirche unschönen Nebeneffekt: Mir der Verschiebung des Erlösungshorizonts, der sich nunmehr ganz aufs Heute richtet, setzt sie sich der Konkurrenz zu weltlichen Glaubensorganisationen aus, die dem Bedürfnis nach entschiedenem Handeln sehr viel besser nachkommen können. Warum nicht gleich Mitglied bei Greenpeace, Peta oder Amnesty werden? Eine Antwort war lange die spirituelle Autorität der Kirche und ihre Auskunftsfähigkeit über das Jenseits. Dieses Privileg aufgegeben zu haben, hat sich für sie als ziemlich kostspielig erwiesen, wie ein Blick auf die Zahl der Gläubigen zeigt. Die evangelische Kirche scheint dennoch fest entschlossen, die Verharmlosung der Religion, und nichts anderes bedeutet ja ihre Politisierung, weiterzutreiben. Echtes Engagement scheut keine Kosten.
Jan Fleischauer: Der Schwarze Kanal. Was Sie schon immer von Linken ahnten, aber nicht zu sagen wagten. Reinbek 2012, Seite 87.

1 Kommentar:

Freiburgbärin hat gesagt…

Die "Diesseitsfixierung" hat im Fall der cdu auch sehr unschöne Nebeneffekte. Solange die ohne Not die Blockflötenpartei spielt geht's immer weiter bergab.